Evangelisch in Buchenbühl.

Sie sind hier:   Startseite > Gottesdienste > Donnerstagsgebet

Donnerstagsgebet

Hier finden Sie eine Sammlung der wöchentlichen Gebete aus der Feder von Heidi SchneiderWenn Sie Interesse daran haben, jeden Donnerstag das aktuelle Gebet zugemailt zu bekommen, schreiben Sie einfach eine kurze Nachricht an HeidiVogel@t-online.de.

aktuelle Artikel : 266
Seite : previous_img  35 / 45  next_img

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten

02.02.2017

Herr,

heute ist der 2. Februar. Jetzt ist die Weihnachtszeit endgültig vorbei. Die Dekoration verschwindet für fast zehn Monate im Keller; im Wohnzimmer ist wieder Platz für die Eisenbahn und das U-Boot aus Umzugskartons und wenn ich aus den Fenstern schaue, sehe ich keine leuchtenden Sterne und Lichterketten mehr.

Dienstleister

26.01.2017

Herr,

echt, manchmal nervt es schon – immer allen hinterher räumen. Und irgendwie wird der Wäscheberg nicht kleiner. Ja, und immer muss ich an alles denken – an meine Termine und an die der anderen auch noch.

Besonders sehenswert

19.01.2017

Herr,

erst vor Weihnachten habe ich mich bei Dir bedankt, dass es Menschen gibt, deren Anwesenheit so willkommen und angenehm ist und die mir ein Lächeln ins Herz zaubern und eigentlich wollte ich mich nicht nur bei Dir für diese wundervollen Menschen bedanken. Ich wollte es diesen Menschen auch selber sagen.

Wunderbar!

12.01.2017

Herr,

„Ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele.“ So stand es auf dem „anderen Adventskalender“ und so steht es in Psalm 139,14.

Ruhig

05.01.2017

Herr,

manchmal, wenn ich viel zu tun habe und gar nicht weiß, wo ich anfangen soll und irgendwie alles auf einmal erledigen will, dann bin ich froh, wenn jemand kommt, mir die Hand auf die Schulter legt und sagt: "Komm runter - mach mal langsam - mach mal Pause. Besinne Dich auf das, was wirklich wichtig ist!"

Ein gutes Jahr

29.12.2016

Herr,

es ist eine schöne Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr. Auch wenn draussen leider kein Schnee liegt... Es ist ruhiger als sonst. Ein bißchen weniger Arbeit, viele haben Urlaub. Die Kinder haben Ferien und genießen es, länger aufbleiben und länger schlafen zu dürfen. Die meisten Termine sind abgearbeitet; der Kalender ist schon ganz dünn. Der neue wartet schon auf seine Bestimmung - mit viel Platz für neue Pläne und viele Wünsche.

aktuelle Artikel : 266
Seite : previous_img  35 / 45  next_img
Powered by CMSimpleRealBlog

Tageslosung

 

 
27.01.2022
20.01.2022
14.01.2022
06.01.2022

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Impressum | Datenschutz| Login