Evangelisch in Buchenbühl.

Sie sind hier:   Startseite > Gottesdienste > Donnerstagsgebet

Donnerstagsgebet

Hier finden Sie eine Sammlung der wöchentlichen Gebete aus der Feder von Heidi SchneiderWenn Sie Interesse daran haben, jeden Donnerstag das aktuelle Gebet zugemailt zu bekommen, schreiben Sie einfach eine kurze Nachricht an HeidiVogel@t-online.de.

aktuelle Artikel : 266
Seite : previous_img  31 / 45  next_img

Spätestens rechtzeitig

03.08.2017

Herr,

echt, ich war und bin immer noch ganz überwältigt von den Gebetserhörungen in der letzten Woche! Der Freitag – das war ein „Be-Frei-Tag“! Ich habe die ganze Woche um einiges gebetet, was mir wirklich sehr am Herzen liegt. Und, ja: das alles hast Du mir aufs Herz gelegt! Ich habe es nicht so „gewollt“. Da sind plötzlich Menschen in meinem Leben aufgetaucht, die für mich früher nicht so von Bedeutung waren. Du hast sie in mein Leben geschupst, sie mir aufs Herz gelegt; ich habe sie „ins Gebet“ genommen und sie waren mir auf einmal so wichtig – als ob es sonst gar nichts auf der Welt geben würde!

Erbschleicher

27.07.2017

Herr,
„Erbschleicher!“, bekam ich als Antwort. Von demjenigen, der sich so viel Mühe gemacht hat, mein Donnerstagsgebet von letzter Woche grafisch so cool aufzuarbeiten! Und als Firmenlogo DEINEN Namen einzusetzen. Worauf ich natürlich gewitzelt habe: „Wenn mein Papa (also Du) die Firma übernommen hat und ich sein Kind und Erbin Seines Reiches bin, gehört mir dann jetzt die Firma? Gott ist aber doch unsterblich und ewig – was bin ich denn dann?“

Sendungsverfolgung

20.07.2017

Herr,

hab ich doch letzte Woche eine E-Mail gekriegt mit dem Betreff: „Ihr Paket kommt zu einem anderen Zeitpunkt“. Äh – Paket? Neugier, dein Name ist Weib – gucken wir halt mal nach. Ach so. Die Flyer für Weihnachten im Schuhkarton! Okay – alles klar. Und wann ? Sendungsverfolgung? – Neugier… siehe oben ;-)

Ungeflügelt

13.07.2017

Herr,

letzte Woche hat mich der Frust gepackt. Ja, er hatte mich ganz schön am Wickel. So ganz aus „heiterem Himmel“. Nein, vom Himmel war er nicht. Aber er hatte mich fest im Griff.

So fest, dass ich an allem, was ich jemals aus voller Überzeugung geglaubt habe, gezweifelt habe.

Erstverschlimmerung

06.07.2017

Herr,

warum passiert es eigentlich so oft bei meinen Gebeten, dass es erst schlechter wird, anstatt besser? Bete ich nicht intensiv genug? Oder bete ich um das Falsche? Dann musst Du mir helfen, und mir sagen, um was ich anstatt dessen beten soll.

Regen!

29.06.2017

Herr,

Danke – Danke – Danke!

Es regnet!

Was für eine Wohltat!

Alles hat sich danach gesehnt!

aktuelle Artikel : 266
Seite : previous_img  31 / 45  next_img
Powered by CMSimpleRealBlog

Tageslosung

 

 
27.01.2022
20.01.2022
14.01.2022
06.01.2022

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Impressum | Datenschutz| Login