Evangelisch in Buchenbühl.

Sie sind hier:   Startseite > Gottesdienste > Donnerstagsgebet - Getragen sein

Donnerstagsgebet

Hier finden Sie eine Sammlung der wöchentlichen Gebete aus der Feder von Heidi SchneiderWenn Sie Interesse daran haben, jeden Donnerstag das aktuelle Gebet zugemailt zu bekommen, schreiben Sie einfach eine kurze Nachricht an HeidiVogel@t-online.de.

Getragen sein

25.02.2016

Herr,

es klingt komisch, aber im Nachhinein bin ich fast dankbar für die Migräne von vor zwei Wochen. So viele Menschen haben für mich gebetet und ich habe gemerkt, was für eine starke Gemeinschaft da in den letzten Monaten zusammengewachsen ist!

Es tut sehr gut zu wissen, dass so viele Menschen füreinander im Gebet einstehen!

Herr, weißt Du noch, als meine Großeltern starben? Da habe ich mich so allein gelassen und irgendwie ungeschützt gefühlt. Weil schon wieder Menschen von mir weggegangen waren, von denen ich wusste, dass sie viel für mich beteten. Und ich habe mich gefragt, wer später einmal für mich beten wird, wenn auch mein Vater, meine Tante und all die anderen nicht mehr da sind. Ich hatte das Gefühl, es werden immer weniger, die für mich beten.

Aber du hast mich immer wieder neue Menschen kennenlernen lassen – neue Mit- und Für-Beter. Die genauso für mich bei Dir eintreten, wie es damals meine Großeltern taten. Dafür danke ich Dir von Herzen!

Ein bisschen hatte ich ja ein schlechtes Gewissen deswegen, denn eigentlich wollte ICH für Buchenbühl beten und nicht umgekehrt… . Aber dieses wunderbare Gefühl des Getragen Werdens zu erleben – das ist – WOW!

Und genau darum möchte ich dich heute bitten: dass jeder – wirklich jeder – in Buchenbühl diese Gewissheit erfährt: Hier sind Menschen, die für mich beten und mich segnen und die für mich vor Gott eintreten.

Bitte hilf uns dabei, Dir zu helfen, dass jeder deine Liebe und Gegenwart spürt.

Amen.

 

 

 
Powered by CMSimpleRealBlog

Tageslosung

 

 
27.01.2022
20.01.2022
14.01.2022
06.01.2022

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Impressum | Datenschutz| Login